eBooks

eBook steht für ein elektronisches Buch (engl. electronic book) und bezeichnet Bücher in digitaler Form, die auf eBook-Readern oder mit spezieller Software auf Personal Computern, Tablet-Computern oder Smartphones gelesen werden können. Eigenschaften des klassischen Buches werden häufig nachgebildet und durch Möglichkeiten elektronischer Medien ergänzt. Eine klare Abgrenzung zu Textdateien und Dateiformaten wie PDF existiert nicht. Weitere Bezeichnungen sind E-Book, ebook, E-Buch oder Digitalbuch. Quelle: Wikipedia

eBooks

Liebe Kunden, liebe Leser, es gibt seit 1.Juli 2015 eine neue Autoren-Webseite. Dort finden Sie auch den neuen Kundenbereich mit den entsprechenden Downloads. Der Kundenbereich ist Passwortgeschützt. Zusendung des Passworts erfolgt gegen Kaufbeleg des Buches. Mail an info@uwe-klemm.eu

[whohit]eBooks[/whohit] In meinen eBooks möchte ich mein gesammeltes Wissen über all meine Reisen zur Verfügung stellen. Ich schreibe leidenschaftlich gerne und habe das über viele Jahre in meinen Online Reiseberichten auf diversen Blogs getan. Zuerst, als die Bloggerei noch in den Kinderschuhen gesteckt ist, habe ich mit unserer lokalen Zeitung zusammen gearbeitet, später dann habe ich meine Reiseberichte über meine privaten Webseiten oder Blogs zum Besten gegeben. Siehe hierzu auch den Link  „Der Autor“.

Durch meine Liebe zu Asien im speziellen zu Thailand konnte ich durch viele Urlaube in diesem wundervollen Land mein Wissen relativ schnell erweitern. Dazu kam der Glücksfall, das ich hier meine jetzige Frau kennen gelernt habe, was mir noch mehr Perspektiven und Sichtwinkel eröffnet hat.Nun ist also mein erstes von einer Serie von eBooks entstanden durch den Gedanken alles was wir durchgemacht haben um hier in Thailand heiraten zu können, an Sie liebe Leser weiterzugeben, um so das wertvolle Wissen nicht versanden zu lassen, sondern in Buchform an alle interessierten Leute weiterzugeben und ihnen somit gezielt weiter zu helfen.

Nutzen Sie also die Gelegenheit sich dieses wertvolle „Werkzeug“ anzueignen, wenn Sie es nicht schon getan haben. Wenn Ihnen das Werk gefallen hat, scheuen Sie sich bitte nicht es weiter zu empfehlen. Wie schon erwähnt sind weitere eBooks in Arbeit bzw. schon auf dem Markt, lesen Sie bitte hierzu einfach die folgenden Beiträge.

Besten Dank für Ihr Vertrauen, Ihr Uwe Klemm

Ebook und Taschenbuch:

Wie Heirate ich (m)eine Thai?

Hier bei Amazon bestellen >>>

Hier bei „Der Farang“ bestellen als PDF >>>

Dieser Praxis Ratgeber basiert auf den eigenen Erlebnissen des Autors.Mit diesem fundierten Insiderwissen soll  allen Lesern die am Anfang so hilflos im Dunkeln getappt sind wie ich und meine Frau, eine gezielte Hilfe,  ja ein Leitfaden an die Hand geben für die Zusammenstellung der erforderlichen Dokumente, erfolgreiche Behördengänge, Erhalt eines Ehefähigkeitszeugnisses,  Beantragen der Konsularbescheinigung,Vorgehen beim Erstellen und Registrieren eines Ehevertrages bis hin zum Standesamt und der Legalisierung der Heirat und Nachbereitung der Heiratsurkunden.

  

Außerdem habe ich eine wichtige Sammlung von Adressen, Öffnungszeiten und Empfehlungen für Übersetzer und Dienstleister für Sie zusammengestellt und an Hand des strukturierten Fluss- / Ablaufdiagrammes können Sie schnell und einfach die wichtigsten Dinge im Blick behalten und somit sicher und problemlos ans Ziel gelangen.

Damit Sie wissen was finanziell auf Sie zukommt habe ich noch eine grober Zusammenstellung der Kosten vorgenommen. Mit grob meine ich, die Kosten können sich schnell mal ändern, aber für einen Überblick würde ich sagen ist diese Aufstellung ausreichend.

Alles in allem ein nützliches ebooks Nachschlagewerk welches Ihnen schnell einen Überblick und die Sicherheit gibt, die Sie für diesen doch recht komplexen Ablauf benötigen.

Hier bei Amazon bestellen >>>

Hier bei „Der Farang“ bestellen als PDF >>>

Neues Ebook und Taschenbuch:

Schengenvisum für (d)eine Thai?

Hier bei Amazon bestellen >>>

Hier bei „Der Farang“ bestellen als PDF >>>

Dieser Praxis Ratgeber basiert zum Teil auf den eigenen Erlebnissen des Autors, aber auch auf Grundlagen von Recherchen und Gesprächen mit vielen Betroffenen. Es gibt unzählige Webseiten und Blogs, auf denen zum Teil gutes Wissen über das Thema verstreut ist, aber leider zu oft wird hier auch haarsträubender Unfug zum Besten gegeben.

 

Dieser spezielle Leitfaden ist an alle Leser gerichtet, die sich trotz guter allgemeiner Beschreibung auf den Seiten der Deutschen Botschaft in Bangkok unsicher sind, welche Einzelheiten von größter Wichtigkeit sind, oder sein können, für den Erhalt und die Zuteilung eines Schengenvisums. Schon Kleinigkeiten mit denen man im Vorfeld nicht gerechnet hat, können zu einer Ablehnung führen und es wird einem nicht einmal mitgeteilt warum, denn von Seiten der Botschaft muss nicht begründet werden warum eine Ablehnung stattgefunden hat.

Dieses Wissen finden Sie auf keiner offiziellen Seite, das sind reine Erfahrungswerte und deshalb ist dieser Ratgeber so unabdingbar wichtig, um Sie und Ihre Freundin nicht scheitern zu lassen. Garantien kann ich keine an Sie geben, aber ich kann Ihnen versichern, dass Sie mit diesem Leitfaden sehr viele Fehler vermeiden, an die Sie in keinem Fall vorher gedacht hätten. Somit wird eine Ablehnung des Visums eher unwahrscheinlicher.
Ich gebe Ihnen eine gezielte Hilfe, ja einen Leitfaden an die Hand für die Zusammenstellung der für ein Besuchervisum/Schengenvisum erforderlichen Dokumente, erfolgreiche Behördengänge, sowie die Vorbereitung Ihrer Freundin, auf das erforderliche Interview bei der deutschen Botschaft und viele andere wichtige und interessante Insidertipps.

Hier bei Amazon bestellen >>>

Hier bei „Der Farang“ bestellen als PDF >>>

anmelden im Kundenbereich

Wenn Sie bei Amazon ein eBook von mir erworben haben, senden Sie bitte die Email von Amazon (Bestellbestätigung mit Bestellnummer) an eBooks@uwe-klemm.eu  Sie erhalten dann von mir ein Passwort für den Kundenbereich.

ausblick auf Neue eBooks

 

Edition: Sabbatical HowTo

  • Auszeit vom Job – Lebe Deinen Traum (Ein Insider Wegweiser zum Nachmachen)

Edition: Thailand HowTo

  • Thailand kompakt (Thailand in 2 – 8 Wochen indviduell entdecken)
  • Thailand für Langzeiturlauber/Rentner/Aussteiger (Praxistipps)

Edition: Myanmar (Birma/Burma) ReiseHowTo

  • Myanmar für Einsteiger (Myanmar in 3 Wochen indviduell entdecken)

Edition: Australien ReiseHowTo

  • Australien für Einsteiger (Der Klassiker: Die Ostküste in 4 Wochen indviduell entdecken).
  • Australien für Fortgeschrittene 1 (individuell mit dem Wohnmobil: Die Westküste)
  • Australien für Fortgeschrittene 2 (individuell mit dem Wohnmobil: Das rote Zentrum, Cairns und die Tablelands. Noosa Heads an der Sunshine Coast als TopUp)
  • Australien für Fortgeschrittene 3 (individuell mit dem Wohnmobil: Von Sydney bis Adelaide. Mit dem Hausboot auf dem Murray River als TopUp)

Edition: Neuseeland ReiseHowTo

  • Neuseeland für Einsteiger (Die Nord & Südinsel in 3 Wochen indviduell entdecken mit dem Wohnmobil).

eBook steht für ein elektronisches Buch (engl. electronic book)

Es bezeichnet Bücher in digitaler Form, die auf eBook-Readern oder mit spezieller Software auf Personal Computern, Tablet-Computern oder Smartphones gelesen werden können. Eigenschaften des klassischen Buches werden häufig nachgebildet und durch Möglichkeiten elektronischer Medien ergänzt. Eine klare Abgrenzung zu Textdateien und Dateiformaten wie PDF existiert nicht. Weitere Bezeichnungen sind E-Book, ebook, E-Buch oder Digitalbuch.
1988 wurde das erste käufliche elektronische Buch, das sich vollständig am Computerbildschirm lesen ließ, veröffentlicht. Es war der Roman Mona Lisa Overdrive von William Gibson.

Die Geschichte des eBooks

Die digitale Verfügbarkeit von Büchern war frühzeitig Diskussionsgegenstand der sich abzeichnenden Informationsgesellschaft. Sie gehörte auch zur ursprünglichen Konzeption des World Wide Web und seiner Auszeichnungssprache HTML, wofür bestimmte META-Angaben vorgesehen waren, die eine sequentielle Abfolge von HTML-Dateien kennzeichnen sollten. Diese blieben jedoch von den Entwicklern der Browser-Software unberücksichtigt. Das zugrundeliegende Konzept Hypertext war zunächst rein dokumentenorientiert und schien dem auf Sequenz und Dramaturgie ausgerichteten Buch allzu sehr gegenläufig. Entsprechend handelt es sich bei eBooks im Format HTML meist um eine einzige große Datei, welche den kompletten Inhalt enthält. Die Navigationsmöglichkeiten darin bleiben meist auf die Scroll-Leiste oder simple Kapitelanwahl beschränkt. Bereits seit 1971 gibt es das nicht kommerzielle Project Gutenberg, welches sich zum Ziel gesetzt hat, rechtefreie Literatur in digitaler Form kostenlos anzubieten. Dabei ging es zunächst nur um das Anbieten in unstrukturiertem Textformat, weswegen man kaum von „eBooks“ sprechen konnte. Erst in jüngster Zeit halten dort auch typische eBook-Formate wie EPUB oder Mobipocket Einzug. Im deutschen Projekt Gutenberg-DE werden einige Texte zudem auch als Handybuch zur Verfügung gestellt. Quelle: Wikipedia
Video-Präsentation
+